Bodenrecycling / Bodenverbesserung

Auch das Recycling von Böden wird bei uns ganz groß geschrieben. Es gibt immer weniger Deponien, das heißt die Transportkilometer werden immer höher (Umweltschutz) und die wenigen Deponien, die es noch gibt, können in naher Zukunft immer geringere Mengen annehmen (enorme Kostensteigerung absehbar). Daher haben wir uns zum Ziel gesteckt, so wenig wie möglich Boden/Aushub/ kontaminiertes Material aus Baugruben o. ä. auf Deponien zu entsorgen, sondern den gewonnen Boden aufzubereiten und wieder einzubauen.

Das Einfräsen von Bindemittel verbessert zum Beispiel die Wiedereinbau- und Verdichtbarkeit eines Bodens, durch Sieben kann man die Kontaminierung eines Materials erheblich verringern, aus Steinfreiem Boden lässt sich durch die Beimischung von Sand und Kompost qulitativ hochwertiger Humus herstellen und mit formschönen Sandsteinen aus Felsschichten in Baugruben lassen sich sehr schöne Natursteinmauern errichten.

Einzelheiten können Sie in unserem Recycling-Prospekt und in unseren Newslettern nachlesen.


feess Bodenverbesserung



Heinrich Feeß GmbH & Co. KG
73230 Kirchheim/Teck

Telefon: 07021-98598
Telefax: 07021-83123

E-Mail: info@feess.de
Internet: www.feess.de